Geld anlegen in der Schweiz: 24 Vorteile, die Ihnen Ihr Banker niemals verraten wird

Geld anlegen in der Schweiz, das machen doch nur Steuerbetrüger, korrupte Politiker, Diktatoren und Warlords. Glauben Sie das wirklich?

Schweizer Banken verstecken heute keine Steuerbetrüger, sondern bieten Schutz gegen Willkür und Verstaatlichung (Asset Protection). Die Wahrheit ist, die Welt ist unsicherer geworden. Wir zeigen Ihnen wenig bekannte Gefahren, die Sie kennen müssen, aber Ihr Banker von Ihnen zurückhält.

Erfahren Sie hier aus erster Hand, warum Ihr Banker Informationen zurückhält, die Ihnen nützen. Bauen Sie Ihre finanzielle Zukunft nicht auf Halbwahrheiten auf.

Sie erfahren hier die ungeschminkte Wahrheit über die globalen Zusammenhänge, die Geld anlegen in der Schweiz so attraktiv machen.

Enzo Caputo
Enzo CaputoInhaber & Geschäftsführer der Boutiqe Anwaltskanzlei Caputo & Partners
  • Ex-Geschäftsführer des VSV (Verband Schweizerischer Vermögensverwalter)
  • Ex-Leiter der Rechts- und Compliance-Abteilung innerhalb der alten UBS Gruppe und anderer Schweizer Privatbanken
  • 30 Jahre Berufserfahrung mit vermögender Kundschaft aus aller Welt

International bekannt aus

📌[1.] Geld anlegen in der Schweiz schützt Sie vor Verstaatlichung

Immer mehr Bürger in der EU sind der Ansicht, Ihre Ersparnisse sind in der EU nicht mehr sicher. Die enormen Vermögenswerte, die jeden Tag in die Schweiz fliessen, bestätigen die globale Nachfrage nach Asset Protection. Hier sind nur einige Alarmsignale und Gefahren…

  • Deutsche Banken und Versicherungen in Schieflage
  • Gelder im Auffangfonds reichen nicht aus
  • Banken in Italien fast bankrott
  • Unruhen in Hong Kong
  • Angst vor dem Euro
  • Renten sind verstaatlicht
  • Bargeldverbot

weshalb Schweizer Banken die Rekordsumme von 7‘300 Mrd. CHF verwalten. 30% aller globalen Vermögen der Business Elite liegen bereits in der Schweiz. Geld anlegen in der Schweiz sichert Existenzen ab. Sichern auch Sie Ihre Existenz ab, indem Sie Geld anlegen in der Schweiz. Das müssen Sie sofort machen, denn Kapital ausführen könnte illegal werden.

Warum Geld in der Schweiz anlegen? Wieso fliehen alle in die Schweiz? Welche Vorteile finden Sie in der Schweiz, die Sie anderswo nicht finden?

Das Wissen über die Kapitalmärkte ist in Zürich nicht besser als in Tokyo, London, New York oder Frankfurt. Wissen ist heute global zugänglich. Es gibt kein Geheimwissen für eine erfolgreiche Vermögensverwaltung.

Die wahren Antworten auf die Frage, was macht Geld anlegen in der Schweiz so unglaublich vorteilhaft, sind ganz andere als Sie vielleicht vermuten.

Das größte Risiko, das Geld zu verlieren, geht von der eigenen Regierung aus. Viele haben Angst vor Markt- und Finanzrisiken. Das schleichende Risiko einer Verstaatlichung seitens der eigenen Regierung wird massiv unterschätzt. Die meisten Regierungen sind immer mehr verzweifelt, weil sie hoffnungslos überschuldet sind.

Verzweifelte Regierungen wenden verzweifelte Maßnahmen an, die in der Vergangenheit regelmäßig angewendet wurden; nämlich die Verstaatlichung. Tatsache ist, die Verstaatlichung ist bereits vorbereitet. Die gesetzliche Grundlage ist seit 2017 bereits in Kraft getreten. Die Verstaatlichungen werden einfach vollstreckt, ganz legal. Vielleicht fragen Sie sich jetzt, wie soll das funktionieren?

🔻 Unter Punkt 2 erfahren Sie es.

📌[2.] Kein Zwangsumtausch Ihres Geldes gegen Aktien der bankrotten Bank

In allen EU Staaten gibt es seit 2 Jahren eine Bail-in Gesetzgebung. Kraft Bail-in Gesetz werden Sie als Bankkunde Aktionär ihrer maroden Bank in der EU. Ihre Ersparnisse werden über Nacht in Aktien der “Pleitegeierbank” konvertiert. Gutes Geld gegen wertlose Aktien – ein schlechter Deal.